HNO
Dr. med.
Kay Rohmann
Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Kopf- und Halschirurgie
Plastische Gesichtschirurgie
Schlafmedizin
Sprechstunde
Telefon:+49 211 556670
Mo: 08.00 bis 16.00 Uhr
Di + Do: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mi + Fr: 08.00 bis 13.00 Uhr
HNO-Ärzte
in Düsseldorf auf jameda

Schlafmedizin

Die Diagnostik und Behandlung des Schnarchens und schlafbezogener Atemstörungen sind seit 1993 ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt in meiner Praxis. Schnarchen ist eben nicht nur ein während des Schlafs auftretendes, den Partner störendes Geräusch, sondern aufgrund neuester Studienlage ein wesentlicher Risikofaktor für die Entwicklung eines Bluthochdrucks und weiterer Erkrankungen im Herz-Kreislauf-System. So gibt es eine gesicherte Datenlage bzgl. eines erhöhten Herzinfarktrisikos und einer erhöhten Schlaganfallhäufigkeit bei Patienten mit schlafbezogenen Atemstörungen (Schlafapnoe).

Ich habe mich wegen der zunehmenden Bedeutung schlafbezogener Atemstörungen im Bezug auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, die wiederum einen deutlich gesteigerten Krankheitswert haben, bemüht, eine Expertensprechstunde einzurichten. Im Kollektiv von Schlafmedizinern, Kardiologen und Fachärzten für HNO-Heilkunde wird der Patient interdisziplinär untersucht und beraten, um ein optimales Behandlungsergebnis erreichen zu können. Des weiteren bieten wir aus der Spezialsprechstunde heraus Untersuchungen zur Abklärung der Verkehrssicherheit an. Schlafbezogene Atemstörungen führen zu einer deutlichen Herabsetzung der Reaktionsfähigkeit. Sekundenschlaf während des Autofahrens führt zu lebensgefährlichen Autounfällen, so dass in der zunehmend mobilen Gesellschaft künftig vermehrt hierauf geachtet werden sollte.